I'll show ya

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Spiegelbild
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Hp
   Meine Knuddels.de HP
   Unsre Wicca-Site
   Süßer Chat
   Forum vom Nuss
   Timo's Blog
   Pat's Blog
   Martin's Blog
   Martin's Nicki-Blog
   Magda's Blog
   Pami's Blog
   Dagi's blog
   Hany's Blog
   Flaxi's Blog



http://myblog.de/psychokiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





But...

Meiner Oma geht\'s schlechter. Sie wird doch nicht sterben, sie kann doch nicht jetzt schon sterben, ich bin nicht darauf vorbereitet. Ihr gings doch nach der Operation so gut...lief doch alles so super. Gerade im Moment kann das doch nicht sein, grad lief doch wirklich alles toll...des geht net.
Netz jetzt...nie...nie. Ok, hab mich nicht immer gut mit ihr verstanden, aber zumindest oft oder die meiste Zeit...sie kann doch net einfach weggehen jetzt...nein...sie wird bestimmt wieder gesund...aber warum sind meine Eltern dann jetzt so ?berst?rtzt ins Krankenhaus...nein...sie ?bertreibt nur...meine Mutter ?bertreibt oft...sie ist hysterisch...das wird es sein...es ist nicht so schlimm...nein...das wird wieder, das muss wieder werden...will sie nicht verliern...nein...ich werd sie nicht verliern..nein...

Nachtrag 19:45
Ein Riss H?matom an der Leber...geplatzt...jetzt war ein Riss drin. Sie musste operiert werden...wurde ins Koma versetzt...ins k?nstliche...und liegt auf Intensiv...naja die Chancen stehen 50-50...
Bis jetzt ist alles stabil...ich glaub dran dass sie\'s schafft, aber ich wei? es nicht...
Sie hat immer gesagt, sie will sterben...aber in letzter Zeit hatte sie wieder Spa? am Leben. Sie war fast 75...vielleicht ist es besser so...aber ich will nicht...will nicht dass es besser ist...ich l?chle...aber innerlich wein ich...aber ich lass es keinem sp?ren...meine Ma hat vorhin geweint...ich mag nicht wenn sie weint, also l?chle ich weiter...
5.9.04 10:05


Werbung


...

Sie wird den Tag nicht ?berleben...mein Dad hats mir grad gesagt...
Sie wird nie wieder runter kommen in mein Zimmer und sagen ich soll\'s aufr?umen...nie mehr beim Abendessen sitzen...nie mehr ins Wohnzimmer kommen mit ihr M?tze und ihrem M?ntelchen und sagen, dass sie jetzt spatzieren geht. Sie wird nie wieder nach N?rberg zu ihrer Cousine fahren und nie wieder nach Sylt...ich werd mir nie wieder Sorgen machen k?nnen, wenn sie nach 2 Stunden immer noch nicht wieder von ihrem Spaziergang zur?ck ist...
Ich hab immer dran gedacht, dass es irgendwann soweit ist...hab damit gerechnet...sie hatte schonmal nen Schlaganfall und seitdem bin ich immer wenn ich ein dumpfes Gesr?usch von oben geh?rt hab raufgerannt und hab nachgesehen ob sie hingefallen oder umgefallen ist...
Ich mach mir Vorw?rfe, weil ich die OP nie richtig ernst genommen hab...vielleicht hab ichs auch vor mir hergeschoben oder sogar weg. Ich hab immer gedacht, dass die ?rzte doch wissen was sie machen und dass sie dann wieder nach Hause kommt...und alles so weiter geht wies vorher war...
Die k?nnen mir doch net einfach meine Oma wegnehmen...
Grad hat ihre Cousine angerufen...hat mir nur schnell ihre handynummer gegeben weil sie jetzt einkaufen geht...sie hat angefangen zu weinen...wollts noch unterdr?cken...meine Oma w?rde das nicht wollen...aber ich weine auch...wenn ich alleine bin...einer muss doch da sein und die andren tr?sten...und das kann ich nicht, wenn ich auch weine...dann weinen sie noch mehr...sogar mein Dad ht vorhin geweint glaub ich...das spiegelt die Hoffnung wieder, dies noch gibt dass sie ?berlebt...im Endeffekt also keine...Das alles kommt mir vor wie ein Film der an mir vorbeizieht...als w?rde ich nicht dazugeh?ren...
Ich h?tte sie so gern nochmal gesehn, aber mein Dad will nicht, dass ich sie so sehe. Es w?re falsch ihm jetzt in der Hinsicht zu wiedersprechen.

als kleines Kind hatte ich immer Angst vorm Tod...vielleicht hab ichs auch jetzt noch...ich hab immer zu den Menschen, die eine wichtige Person verloren haben gesagt, dass es vielleicht besser war....dass die Leiden jetzt weg sind und dass es ihnen im Himmel bisser geht. Ich bin nicht gut darin andere zu tr?sten. Aber...jetzt...jetzt merk ich erst wie wenig das einem bringt...sowas gesagt zu bekommen.

Hm...ich wei?....dass es da ein paar Leute gibt..nicht viele aber 2 oder 3...die brauchen nur ein Wort sagen...versuchen mit aufzumuntern....mich zu tr?sten..oder mich einfach still in den Arm nehmen...und danach gehts mir besser...

hm...danke Sissi, dass du gestern nur f?r mich gekommen bist...da warst und mir geholfen hast...ich liebe dich.
6.9.04 13:32


...

Sie wird den Tag nicht ?berleben...mein Dad hats mir grad gesagt...
Sie wird nie wieder runter kommen in mein Zimmer und sagen ich soll\'s aufr?umen...nie mehr beim Abendessen sitzen...nie mehr ins Wohnzimmer kommen mit ihr M?tze und ihrem M?ntelchen und sagen, dass sie jetzt spatzieren geht. Sie wird nie wieder nach N?rberg zu ihrer Cousine fahren und nie wieder nach Sylt...ich werd mir nie wieder Sorgen machen k?nnen, wenn sie nach 2 Stunden immer noch nicht wieder von ihrem Spaziergang zur?ck ist...
Ich hab immer dran gedacht, dass es irgendwann soweit ist...hab damit gerechnet...sie hatte schonmal nen Schlaganfall und seitdem bin ich immer wenn ich ein dumpfes Gesr?usch von oben geh?rt hab raufgerannt und hab nachgesehen ob sie hingefallen oder umgefallen ist...
Ich mach mir Vorw?rfe, weil ich die OP nie richtig ernst genommen hab...vielleicht hab ichs auch vor mir hergeschoben oder sogar weg. Ich hab immer gedacht, dass die ?rzte doch wissen was sie machen und dass sie dann wieder nach Hause kommt...und alles so weiter geht wies vorher war...
Die k?nnen mir doch net einfach meine Oma wegnehmen...
Grad hat ihre Cousine angerufen...hat mir nur schnell ihre handynummer gegeben weil sie jetzt einkaufen geht...sie hat angefangen zu weinen...wollts noch unterdr?cken...meine Oma w?rde das nicht wollen...aber ich weine auch...wenn ich alleine bin...einer muss doch da sein und die andren tr?sten...und das kann ich nicht, wenn ich auch weine...dann weinen sie noch mehr...sogar mein Dad ht vorhin geweint glaub ich...das spiegelt die Hoffnung wieder, dies noch gibt dass sie ?berlebt...im Endeffekt also keine...Das alles kommt mir vor wie ein Film der an mir vorbeizieht...als w?rde ich nicht dazugeh?ren...
Ich h?tte sie so gern nochmal gesehn, aber mein Dad will nicht, dass ich sie so sehe. Es w?re falsch ihm jetzt in der Hinsicht zu wiedersprechen.

als kleines Kind hatte ich immer Angst vorm Tod...vielleicht hab ichs auch jetzt noch...ich hab immer zu den Menschen, die eine wichtige Person verloren haben gesagt, dass es vielleicht besser war....dass die Leiden jetzt weg sind und dass es ihnen im Himmel bisser geht. Ich bin nicht gut darin andere zu tr?sten. Aber...jetzt...jetzt merk ich erst wie wenig das einem bringt...sowas gesagt zu bekommen.

Hm...ich wei?....dass es da ein paar Leute gibt..nicht viele aber 2 oder 3...die brauchen nur ein Wort sagen...versuchen mit aufzumuntern....mich zu tr?sten..oder mich einfach still in den Arm nehmen...und danach gehts mir besser...

hm...danke Sissi, dass du gestern nur f?r mich gekommen bist...da warst und mir geholfen hast...ich liebe dich.
6.9.04 13:32


....#2

Hm..die ?rztin hat gerade angerufen. Sie ist gestorben. Vielleicht ist es besser so...sie muss wenigstens nicht mehr leiden. Ich kann immer noch nicht vor meinen Eltern weinen. Bin in mein Zimmer gegangen...hm. Muss mich irgendwie ablenken...hab keine Ahung wie. Heut Abend muss ich daheim sein...kurz jedenfalls...MArcel bringt meine Ohrringe schnell vorbei. Bis dahin muss ich mir irgendwie die Zeit totschlagen...ich werd einfach Franzi mal anrufen...vielleicht macht sie was mit mir...w?r wohl besser.
Schlimm wirds an Weihnachten. Wenn ich die Geschenke kaufen gehe. F?r jeden eins...
Oder wenn mir die andren von ihren Gr?eltern erz?hlen...von ihrer Verwandtschaft in halb Deutschland. Ich hatte nie ne gro?e Verwandtschaft....die typische Kleinfamilie...Gro?eltern...Eltern und Einzelkind. Und jetzt...jetzt ist die typische Kleinfamilie noch eine kleinere Kleinfamilie geworden.

Wie ich klein war...ich war 2, da ist mein Opa gestorben. ICh wollt nicht glauben, dass er nicht mehr da ist und bin durchs ganze Haus gerannt. Durch die Wohnung im ersten Stock. Durch die durchwegs beige gehaltenen Zimmer bin ich gelaufen...und ich hab die ganze Zeit "Opa, Opa, wo bist du, komm raus Opa!" gesagt. Ich dachte es ist ein Spiel. Als ich ihn dann nciht gefunden hab, hab ich geweint. Nur noch geweint. Ich hab gedacht er kommt zur?ck...aber er kam nicht. Nie wieder kam er zur?ck. Nur auf dem alten Videoband...da war er pl?tzlich wieder da.
Hm...fr?her hab ich eigentlich viel mit meiner Oma gemacht...ich bin mit ihr spazieren gegangen. Hab Blumen gepfl?ckt und hab Freunde von ihr besucht. Manchmal warn wir sogar in N?rnberg...einkaufen. Wie sie das Einkaufen hasste. Aber mitmir hat sies gemacht...sie hat mir, wie ich noch ganz klein war, immer M?tzchen oder Pullover gestrickt. Sogar in der 5. Klasse hatte sie mir noch nen Pulli gestrickt..und nen Schal. Ich war stolz drauf damals, das wei? ich noch.
Seit mein Opa tot ist, wurde sie irgendwie grie?gr?mig...sie war ordentlich und suchte sich den ganzen Tag arbeit...sie wollte sich ablenken. Fr?her bin ich immer zu ihr hoch, vor allem im Grundschulalter und im Kindergarten. Wir haben Spiele gespielt und manchmal, wenn sie mir von meinem Opa erz?hlt hat...hatte sie erst ganz leuchtende Augen...sie war stolz auf ihn...sie vermisste ihn so sehr...und dann...dann hat sie angefangen zu weinen...ich hab ihr immer aus der selben Schublade ein Taschentuch gegeben und dann hat sie mich in den Arm genommen...das war immer so...immer das gleiche..fast wie ein Ritual..immer wenn wir was gespielt hatten..
Ich liebte ihren Schmuck, sie hat ihn manchmal mit mir angesehen, wenn sie gl?cklich war. Dann hab ich immer gesagt "wenn ich mal gro? bin, erb ich dann den Schmuck?" Und sie hat immer gesgt: "Ja...der Schmuck ist nur f?r dich, den erbst du dann mal". ICh wusste nicht, was damit zusammenh?ngt...ich habs einfach so gesagt, ich hab damals gedacht, wenn man gro? ist, dann erbt man...aber es ist nicht so..ich hab wohl in meiner eigenen kleinen Welt gelebt damals..

Bis vor ein paar Jahrn - sie hatte damals einen Schlaganfall - haben wir jeden Samstag und sonntag bei ihr um Punkt 12 Mittag gegessen. Und bis jetzt gibt es seit ich denken kann jeden Tag um Punkt 18 Uhr Abend essen. Sie war unsere Uhr, sie hat unseren Alltag irgendwie Ordnung gegeben und dadurch hatte unser Leben einen Ablauf...einen geordneten Ablauf...der ist jetzt weg.

Ich vermisse sie schon jetzt.

...warum?..
7.9.04 13:13


Grenzenlos frei sein...

Wenn ich 18 bin...geh ich weg bis fr?h um 5 oder 6...dann schlf ich und geh wieder weg...hachja...war gerade mit Laura in N?rnberg...wie die letzen paar Tage halt auch. War immer sch?n...aber heut besonders +gg+
Haben erst paar Geschenke gekauft und sind dann ins Burger King weil nix anderes da war (Hilfe...ich war noch nie vorher im Burger King...doch einmal und da hab ich nix gegessen..). Standen also da...bestellen irgendwas und dann..dann fr?gt die mcih auf einmal was...ich hab einfach immer nur nein gesagt...die Laura immer ja...im Endeffekt endete es so, dass sie nen Cheeseburger mit Speck (igitt..) hatte und irgendwas undefinierbares ohne K?se xD
Naja sind dann zu MC aufs Klo (die ham unsren Klomann abgeschafft..+grml+) und dort sind dann paar Clubfans gekommen. JaJa...der spielt n?mlich heute haben wir gelernt.
Ham uns gut unterhalten.."Hey wo kommtn ihr her?".."Hersbruck"..."Ah cool, und wie isses dort in Erlangen so?". Erlangen is die andre Richtung aber k +g+ oder..."was is eigentlich der Unterschied zwischen Hamburger und Cheeseburger?"..
Sollten dann mit denen ins "G?rtla" gehn. Saufen oder so..aber hatten keinbock..naja sind dann doch nachgefahrn..aber dann sa?en wir dort fest weil keine S-Bahn mehr geahrn is...sind dann also zum Duzenteich gehechtet um die stra?enbahn am Dokuzentrum zu erwischen..grad noch erwischt.. und dann im Zug hammer welche aus Lauf kenneglernt...also..der eine sah aus wie einer von der AK04 un der andre wie der Patrick...aber genauso...echt..hab nur noch geglotzt...xD

Naja wie auch immer..ich hoff die Laura liests...die lacht dann bissl;D

aba is ganz cool, dass ich in letzter Zeit so weg bin, muss ich wenigstens net so ?ber den Tod nachdenken und kann mcih ablenken...Verd?ngungsmetode...funktioniert...Gott sei Dank...

Naja...schrieb wann anners weiter...bah hab heut mein spinnerdn...

Nadi ;D
11.9.04 15:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung